Bilder und Dokumente direkt am Tablet beschriften mit WorkHeld 3.2

Mit WorkHeld 3.2 wurde eine neue Funktion integriert, die wir alle freudig erwartet haben. Im Einsatz mit Kunden haben wir schnell das Potenzial erkannt, die tägliche Arbeit noch reibungsloser zu gestalten und WorkHeld noch besser auf die Bedürfnisse der Techniker und Koordinatoren anzupassen.

 

WorkHeld 3.2 mit Anmerkungsfunktion

In Zeiten, als alles noch auf Papier dokumentiert wurde, war es einfach Anmerkungen zu hinterlassen. Man nahm einfach einen Bleistift und zeichnete direkt auf die ausgedruckten Pläne und Dokumente. Es konnte geschrieben, gemalt, kommentiert und radiert werden so viel man wollte. Das klingt ja ganz schön, aber was war das Problem? Ganz klar, das Papier.

Die Digitalisierung von Arbeitsprozessen bringt viele Vorteile. Sie ist schneller, unkomplizierter, direkter, einfacher zu tragen, organisierter und generell einfach besser. Nur diese eine nette Funktion mit dem Bleistift ist bei der Innovation irgendwo auf der Strecke geblieben.

Das wollten wir nicht auf uns sitzen lassen. WorkHeld 3.2 macht den Bleistift digital.

 

Fotos und Pläne am Tablet beschriften und kommentieren

WorkHeld 3.2 hat jetzt eine Anmerkungsfunktion. Das bedeutet, dass direkt auf dem Tablet jetzt auch Dokumente bearbeitet werden können, in dem man ganz einfach mit einem digitalen Stift drauf loszeichnet. Techniker können so ganz einfach mit Gewohnheiten bei der Auftragserfüllung fortsetzen und dennoch von der digitalen Arbeitsweise profitieren. Das Ganze funktioniert natürlich auch ganz klassisch mit Maus oder einem Touchpad. Die Kommentare werden nach der Synchronisierung automatisch an die Zentrale geschickt und Feedback sowie weitere Anweisungen werden in Minuten lieferbar.

Die neue Beschriftungsfunktion in WorkHeld macht damit die Auftragserfüllung bei Montage- und Serviceprozessen zielorientierter und effizienter, die Tablet-Nutzung wird auch noch intuitiver und einfacher zu handhaben.

Einsatz bei der Meldung von Mängeln

Ein Verwendungsbeispiel ist der Servicetechniker, der im Außeneinsatz einen Mangel an einer Maschine entdeckt. Statt mühsam schriftlich auszuformulieren, wo genau sich der Defekt befindet, kann er jetzt mit WorkHeld ein Foto von der Maschine machen und anschließend genau einzeichnen, wo der Fehler liegt.

 

WorkHeld Demo Termin vereinbaren und WorkHeld mit eigenen Augen sehen!

Wir bieten Ihnen gerne eine persönliche Onlinedemo an. So können Sie in kurzer Zeit sehen, wie WorkHeld funktioniert und ob es die richtige Lösung für Ihr Team ist. Schreiben Sie uns einfach auf hallo@workheld.com.

 

In der aktuellen WorkHeld 3.2 Version ist es möglich, Fotos jeglicher Art mit der neuen Anmerkungsfunktion zu bearbeiten. Das Kommentieren von anderen Dokumentformaten wird in einem baldigen Update vorhanden sein.

 

© Julia Neuhold